Klimakrise in den Medien: Wissenschaftsjournalist Axel Bojanowski im Dialog mit SchülerInnen


Am Montag, dem 22.11.2021, war der Wissenschaftsjournalist Axel Bojanowski per Videokonferenz in alle drei Klassenräume des 11. Jahrgangs live zugeschaltet.

(Foto: www.welt.de)



Der Chefreporter Wissenschaft (WELT) befasst sich kritisch mit der medialen Debatte um den Klimawandel und wurde im Rahmen des Vernetzten Unterrichts zum Thema „School for Future - In Oldenburg das Klima retten?“ eingeladen. Zuerst stellte Herr Bojanowski sich vor und erklärte die Geschichte der Klimadebatte und wie es dazu kam, dass er sich mit dem Thema zu befassen begann. Danach stellte er sich den Fragen der Schüler zu verschiedenen Teilaspekten des Oberthemas „Klimawandel“, darunter wie er die Kernenergie bewerte oder ob er selber Angst vor dem Klimawandel habe.


Falls Sie an den weiteren Hintergründen, den Kontroversen um die "richtigen" Antworten auf den Klimawandel interessiert sind und genauer wissen wollen, was Bojanowski zu "Klimaleugnern" auf der einen Seite und "Klimaapokalytikern" auf der anderen Seite zu sagen hat: In der kommenden Woche erscheint ein längerer Artikel dazu in der LFZ!


Außerdem: Am Montag spricht der renommierte Klimaexperte Prof. Dr. Mojib Latif ebenfalls vor dem 11. Jahrgang. Man darf gespannt sein!

38 Ansichten0 Kommentare

Aktuelle Beiträge

Alle ansehen